Nachrichten zum Thema Ortsverein

13.06.2022 in Ortsverein

Schöne Ortsvereinsfahrt

 

Einen schönen Tag hatten die Gäste des SPD OV Hiesfeld. Aus Wesel, Voerde und natürlich auch aus Hiesfeld, kamen die Mitfahrer. Es war ganz schön anstrengend, aber dass Wetter und die Stimmung waren sehr gut.

Zuerst ging zum Zoo nach Wuppertal, danach zu den Tiroler Stuben am Baldeneysee zum Mittagessen. Eine zweistündige Schifffahrt auf dem Baldeneysee rundete den Tag ab.  Natürlich wieder mit dabei, unser MdB Dirk Vöpel.So bekommen die Leute einmal die Möglichkeit uns privat kennenzulernen.

Allen hat es sehr gut gefallen.

31.05.2022 in Ortsverein

Ortsvereinsfahrt

 

Mit dem Ortsverein unterwegs

Nach zweijähriger Coronapause ist es endlich wieder möglich, eine Ortsvereinsfahrt durchzuführen.

Am Sonntag, 12. Juni 2022 steht eine Tagestour zum Wuppertaler Zoo an. Bei einer sachkundigen Führung durch den Zoo könnt ihr viel Interessantes über den Zoo und die Tierwelt dort hören.

Von Wuppertal aus geht es weiter zum Baldeneysee nach Essen. Hier kehren wir in die vielen aus früheren Fahrten bekannten "Südtiroler Stuben" ein. Hier stehen mehrere Gerichte zur Auswahl an.

Im Anschluss steht eine zweistündige Rundfahrt auf dem Baldeneysee an. Anschließend geht es mit dem Bus wieder nach Hause.

Abfahrt: 8:30 Uhr am Mühlenmuseum Hiesfeld, 18:00 Uhr Rückreise

Teilnehmerbeitrag 35 € (Bus, Zoogebühren, Mittagessen, Bootsfahrt). Nur Getränke sind selbst am Ort zu bezahlen:

Anmeldungen: Jens Hundrieser: jenshundrieser@t-online.de,

Tel. 01772986913

08.11.2021 in Ortsverein

Vorstandswahl

 

Mit etwas Verspätung wegen der Corona-Pandemie konnte der Ortsverein erst am Samstag, 6. November einen neuen Vorstand wählen. Unter den Augen des frisch gewählten MdB Dirk Vöpel und unseres Stadtverbandsvorsitzenden Simon Panke wurde fast alle Vorstandsmitglieder mit 100 % für ihre Ämter gewählt. 
Vorsitzende bleibt weiterhin Monika Piechula. Ihre Vertreter sind Jürgen Buchmann und Jürgen Plagemann. Kassiererin bleibt Sara Rickert. 

24.04.2021 in Ortsverein

Mitgliedersammlung mit Delegiertenwahl

 

Am 26. September findet die Bundestagswahl statt. Noch aber muss der Kandidat für den Wahlkreis 117, Oberhausen-Dinslaken, Dirk Vöpel  von den Delegierten der  Wahlkreiskonferenz gewählt werden. Da eine physische Zusammenkunft zurzeit aufgrund der hohen Coronazahlen nicht zu verantworten ist, hat sich der Vorstand dazu entschieden, die zur Durchführung der Delegiertenwahl erforderliche Mitgliederversammlung als Videokonferenz durchzuführen.  
 

Diese Videokonferenz wurde am Freitag, 23. April abgehalten. Da der Wahlvorgang nur als Präsenzwahl durchgeführt werden kann, traf man sich am Samstag. 24. April vor der Schützenhalle in Hiesfeld mit Abstandsregel und unter Beachtung der Hygienevorgaben

Bei den dort durchgeführten Wahlvorgängen wurden neben den Delegierten für die Wahlkreiskonferenz auch die Delegierten des Ortsvereins für die Jahreshauptversammlung des Stadtverbandes gewählt.

12.04.2021 in Ortsverein

Einladung zur Digitalen Mitgiederversammlung

 

Mitgliederversammlung zur Wahl der Delegierten für die Wahlkreiskonferenz zur Bundestagswahl sowie für die JHV des Stadtverbandes

Wegen der zur Zeit hohen Coronaansteckungen sind physische Zusammenkünfte nicht zu verantworten. Aus diesem Grunde hat der Ortsvereinsvorstand beschlossen, die zur Wahl der Delegierten erforderliche Mitgliederversammlung in digitaler Form durchzuführen.

Die  Mitgliederversammlung findet am Freitag, 23. April 2021 um 18.00 Uhr über die digitale Plattform "ZOOM" statt. Die dazu erforderlichen Einwahldaten wurden den Mitgliedern per Brief in ihrer Einladung zur Verfügung gestellt. 

Da die eigentliche Wahl der Delegierten nicht digital durchgeführt werden darf, wird am Samstag, 24. April 2021 zwischen 12 und 14 Uhr auf dem Parkplatz and der Schützenhalle des BSV Hiesfeld/Am Freibad 14 eine Urne aufgestellt. Die zur Wahl erforderlichen Stimmzettel werden dort an die stimmberechtigten Mitglieder des Ortsvereins verteilt. 



 

07.12.2022 12:32 Ein Jahr Ampel
DEM FORTSCHRITT EINE RICHTUNG GEBEN Saskia Esken, Lars Klingbeil, Ricarda Lang, Omid Nouripour und Christian Lindner Vor einem Jahr haben unsere drei Parteien beschlossen, gemeinsam Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Wir haben in dem Bewusstsein, dass uns ein Jahrzehnt mit großen Veränderungen bevorsteht, ein Bündnis geschmiedet, mit dem wir mehr Fortschritt wagen. Denn bei… Ein Jahr Ampel weiterlesen

07.12.2022 11:57 Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk
Seit dem frühen Morgen laufen bundesweit Razzien gegen Reichsbürger und Verschwörungsgläubige, es geht um den Verdacht der Bildung einer terroristischen Vereinigung. Die Spuren der Verdächtigen führen auch in die Sicherheitsbehörden. Dort müssen wir konsequenter gegen Verfassungsfeinde vorgehen, sagt Uli Grötsch. Dank tausender Ermittlerinnen und Ermittler ist heute mit dem größten Anti-Terroreinsatz unserer Geschichte erfolgreich ein… Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk weiterlesen

07.12.2022 11:32 DEUTSCHLAND PACKT DAS
Unser Land steht vor so vielen Krisen wie noch nie. Aber Deutschland packt das. – ganz egal, wie groß die Herausforderungen sind. Mit Zusammenhalt. Und mit sozialer Politik für Dich. WIR MACHEN SOZIALE POLITIK FÜR DICH. Im Bundestagswahlkampf hat die SPD erfolgreich für mehr Respekt geworben. In der Ampel-Koalition haben wir vereinbart, mehr Fortschritt zu… DEUTSCHLAND PACKT DAS weiterlesen

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:250103
Heute:4
Online:1