Herzlich Willkommen

Wir freuen uns sehr, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen. Auf diesen Seiten möchten wir Sie über uns und unsere Arbeit für Dinslaken-Hiesfeld informieren. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, dann schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht (Anschriften unter Vorstand). Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Unter Termine finden Sie alle wichtigen Ereignisse in unserem Ortsverein. Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten. Monika Piechula Ortsvereinsvorsitzende

 

31.07.2023 in Ortsverein

Kurt Altena verstorben

 

Kurt Altena ist tot. Er verstarb am 29. Juli im Alter von 93 Jahren. Davon war er 55 Jahre in der SPD und damit auch in unserem Ortsverein. Seit 1969 war er für die SPD im Rat der Stadt Dinslaken und seit seiner Wahl in 1979 stellvertretender Bürgermeister. Von 1993 bis 1995 war er der letzte ehrenamtliche Bürgermeister Dinslakens. 
 

Auch die SPD Hiesfeld sagt tschüss, lieber Kurt!

Du warst Jahrzehnte mit uns zusammen, hast uns bis zum Schluss mit Rat und Tat begleitet.

Es ist schwer nach so vielen Jahren, sich zu verabschieden.

Jetzt wird eine große Lücke entstehen, die erstmal niemand schließen kann.

Kurt Altena.jpgWir werden Dich nicht vergessen.

Danke, für alles!!

09.05.2023 in Ortsverein

Ortsvereinsfahrt

 

Fahrt ist ausverkauft - keine freien Plätze mehr

Am 11. Juni steht mal wieder eine Ausflugsfahrt unseres Ortsvereins an. Ziel ist diesmal Bonn. Wir besuchen das "Haus der deutschen Geschichte". Um 11 Uhr ist dort eine Führung geplant.  Danach bringt uns der Bus zum Essen nach Essen an den Baldeneysee. Dort gibt es dann in den "Südtiroler Stuben" um 14.00 Uhr ein Mittagessen. 
Anschließend folgt um 16.10 Uhr eine zweistündige Rundfahrt auf dem Baldeneysee mit einem Boot der "Weißen Flotte". Um 18.30 Uhr geht es dann zurück nach Dinslaken.

Abfahrt ist um 8.30 Uhr am Mühlenmuseum "Am Freibad" in Hiesfeld. Kosten 30 € pro Person einschließlich Fahrten und Mittagessen. 

zur Info:
Haus der Geschichte: https://www.hdg.de/haus-der-geschichte

 

19.04.2023 in Ortsverein

Stadtverband Dinslaken

 

Ein neuer Vorstand und starke Impulse für Dinslaken

Am Montagabend haben die Delegierten aus den Ortsvereinen einige wichtige Entscheidungen getroffen

Zunächst zu den Personalien: Ein neuer Stadtverbandsvorstand ist für die kommenden zwei Jahre gewählt. Das bedeutet auch, dass ganz wesentliche Weichen auf dem Weg zur Kommunalwahl 2025 von den insgesamt 16 Genossinnen und Genossen gestellt werden. Dies betrifft z.B. das Verfahren auf der Suche nach der nächsten Bürgermeisterin bzw. dem nächsten Bürgermeister, die oder der natürlich von der SPD kommen soll. Außerdem wird der neue Vorstand inhaltliche Impulse geben, die eine Grundlage für den Prozess zum nächsten Wahlprogramm bieten werden.

Simon Panke und Kristina Grafen wurden als Doppelspitze in ihren Ämtern bestätigt.  Sechs Vorstandsmitglieder sind nicht erneut angetreten.
Gewählt wurden: Volker Grans und Sara Rickert als stellvertretende Vorsitzende, Johannes Niggemeier und Monika Fischer als Kassierer bzw. Stellvertreterin, Frank Langer und Monika Gülzau als Schriftführer bzw. Stellvertreterin, Monika Piechula und Birgit Roßbach-Dorbandt als Beisitzerinnen. Neu im Amt sind als Beisitzende: Lukas Pfumfel (für Jürgen Buchmann), Christine Wilms (für Volker Kobelt), Wilhelm Banning (für Bruno Schachta), Eyüp Yildiz (für Peter Steinbeißer), Caroline Kampmann (für Audrey Dilangu) und Malte Kemmerling (für Patrick Müller).

Drei Beschlüsse wurden außerdem gestern gefasst, einer davon organisatorischer, die anderen beiden inhaltlicher Natur.

So haben die Delegierten einstimmig entschieden, dass mit Susanne Gülzau und Tine Wilms zwei neue sachkundige Bürgerinnen die Arbeit der Ratsfraktion bereichern werden.

Die beiden inhaltlichen Beschlüsse In Kurzfassung:  

Die SPD hat vor einen Dinslakener Ausbildungsfonds einrichten, um mehr Fachkräfte in den Erziehungsberufe zu gewinnen.

Außerdem wurde ein Bündel an guten Ideen für die zukünftige Entwicklung des MCS-Geländes an der Thyssenstraße vorbereitet, um einen modernen und nachhaltigen Gewerbestandort vorzubereiten. Handwerk, Industrie, Azubiwohnheim

Es handelt sich hierbei nicht um fertige Konzepte, sondern um schon etwas weiter entwickelte Ideen, wohin unsere Stadt sich entwickeln kann. Von diesen Impulsen will der Vorstand in der kommenden Zeit noch mehr einbringen – denn seit der vergangenen Kommunalwahl ist Dinslaken regelrecht in einen Dornröschenschlaf versunken, unterbrochen nur von „Klein-Klein“-Diskussionen oder Problemmeldungen aus dem Rathaus.

Wir freuen uns ,dass aus dem Ortsverein Hiesfeld sechs Personen im neuen Vorstand vertreten sind:
Sara Rickert, Monika Piechula, Lukas Pfumfel, Christine Wilms, Caroline Kampmann und Wilhelm Banning.

05.04.2023 in Ortsverein

Ostereieraktion

 

Der SPD Ortsverein Hiesfeld verteilt am Samstag, 8. April, wie traditionell gewohnt Ostereier an die Besucher des Hiesfelder Marktplatzes. 
Dort bietet sich in der Zeit von 10 - 12 Uhr auch die Gelegenheit zu Gesprächen mit den anwesenden Mitgliedern des SPD Stadtrates sowie unserem Bundestagsabgeordneten Dirk Vöpel.
Den Infostand des Ortsvereins findet man vor dem Kiosk am Jahnplatz.  

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:250106
Heute:35
Online:1