Ortsvereinsfahrt nach Ahrweiler

Veröffentlicht am 13.05.2018 in Ortsverein

Die Fahrt ist leider ausgebucht. Anmeldungen nicht mehr möglich !!

Am 17. Juni geht es diesmal nach Ahrweiler zu dem ehemaligen Atombunker der Bonner Regierung.  Der Regierungsbunker im Ahrtal war das geheimste Bauwerk in der Geschichte der BRD. Nach dem Rückbau 2001 sind 203 Meter als Dokumentationsstätte erhalten. 
In einer Führung durch diese unterirdische Welt werden wir über dieses Kapitel deutscher Geschichte informiert. 

Nach der Besichtigung geht die Fahrt weiter nach Bad Godesberg zur Godesburg. Dort wird in luftiger Höhe über dem Rheintal mit Blick auf das Siebengebirge das Mittagessen eingenommen. 
Abschließend fahren wir zum Alten Zoll nach Bonn zu einer 90minütigen Schiffsfahrt auf dem Rhein.

Der Unkostenbeitrag für das gesamte Programm (Busfahrt, Führung, Mittagessen und Bootsfahrt) beträgt 30 Euro pro Person. Lediglich die Getränke müssen selbst übernommen werden.

Hier die Zeiten:

  8.15 Abfahrt mit dem Bus am Freibad Hiesfeld
10.45 Führung durch den Regierungsbunker in Ahrweiler

13.30 Mittagessen auf der Godesburg
18.00 Heimfahrt

PS: Für die Fußballfans soll es ein Fernsehgerät im Bus geben

Anmeldungen  sind nicht mehr möglich, da ausgebuch. Infos und eventuelle Abmeldungen:
Jens Hundrieser, Tannengrund 13a,  46539 Dinslaken, Tel. 02064-6711271

 
 

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:250095
Heute:8
Online:1