Ortsvereinsfahrt nach Ahrweiler

Veröffentlicht am 13.05.2018 in Ortsverein

Die Fahrt ist leider ausgebucht. Anmeldungen nicht mehr möglich !!

Am 17. Juni geht es diesmal nach Ahrweiler zu dem ehemaligen Atombunker der Bonner Regierung.  Der Regierungsbunker im Ahrtal war das geheimste Bauwerk in der Geschichte der BRD. Nach dem Rückbau 2001 sind 203 Meter als Dokumentationsstätte erhalten. 
In einer Führung durch diese unterirdische Welt werden wir über dieses Kapitel deutscher Geschichte informiert. 

Nach der Besichtigung geht die Fahrt weiter nach Bad Godesberg zur Godesburg. Dort wird in luftiger Höhe über dem Rheintal mit Blick auf das Siebengebirge das Mittagessen eingenommen. 
Abschließend fahren wir zum Alten Zoll nach Bonn zu einer 90minütigen Schiffsfahrt auf dem Rhein.

Der Unkostenbeitrag für das gesamte Programm (Busfahrt, Führung, Mittagessen und Bootsfahrt) beträgt 30 Euro pro Person. Lediglich die Getränke müssen selbst übernommen werden.

Hier die Zeiten:

  8.15 Abfahrt mit dem Bus am Freibad Hiesfeld
10.45 Führung durch den Regierungsbunker in Ahrweiler

13.30 Mittagessen auf der Godesburg
18.00 Heimfahrt

PS: Für die Fußballfans soll es ein Fernsehgerät im Bus geben

Anmeldungen  sind nicht mehr möglich, da ausgebuch. Infos und eventuelle Abmeldungen:
Jens Hundrieser, Tannengrund 13a,  46539 Dinslaken, Tel. 02064-6711271

 
 

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:250095
Heute:4
Online:1