Ortsvereinsausflug ins Bergische Land

Veröffentlicht am 25.03.2019 in Allgemein

Es ist wieder soweit. Am Sonntag, 19. Mai geht der diesjährige Ausflug des Ortsvereins Hiesfeld zur „Falknerei Bergisches Land“ in Remscheid. Dort können wir die unterschiedlichsten Greifvögel hautnah mit fachkundigen Erläuterungen erleben und ihnen bei ihren aufregenden Flugmanövern zusehen.
Zum Mittagessen geht es dann nach Köln ins von früheren Fahrten bekannte „Brauhaus Sion“. Nach dem Essen bleibt noch etwas Zeit für einen Bummel durch die Altstadt.
Um 16.30 Uhr geht es dann an Bord eines Schiffes der „Kölner Rheinschiffahrt“ zu einer 90 minütigen Rundfahrt auf dem Rhein. Um 18 Uhr wird dann die Heimfahrt angetreten.

Zeitplan am 19. Mai 2019:
8.30 Uhr Abfahrt am Freibad Hiesfeld – 11.00 Uhr Besuch der Falknerei – 13.30 Mittagessen
16.30 Uhr Bootsfahrt auf dem Rhein – 18.00 Heimfahrt

Der Preis für die Fahrt beträgt 30,- €. Enthalten sind Busfahrt, Eintritt, Schifffahrt, Mittagessen (Getränke müssen selbst bezahlt werden).

Anmeldungen an Jens Hundrieser, Tannengrund 13a, 46539 Dinslaken
Tel. 02064 6711271, Mobil 0177 2986913, e-mail: jenshundrieser@t-online.de

 
 

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Counter

Besucher:250095
Heute:11
Online:2