Bürgertreffen mit Bürgermeister in Hiesfeld

Veröffentlicht am 12.04.2018 in Kommunalpolitik

Was muss im Ortskern Hiesfeld noch geregelt werden?

 
Unter diesem Motto findet am Dienstag 17. April eine Begehung des Ortskerns mit unserem Bürgermeister Dr. Michael Heidinger statt.
Treffpunkt für interessierte Bürger ist um 12.30 Uhr der Kiosk am Marktplatz Hiesfeld.
 
 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

Herr

Sehr geehrte Herr Heidinger,

ich hätte auch noch Verbesserungen vorzuschlagen!Aber meiner Meinung fällt es unter dringende Notwendigkeit!In Hiesfeld' s Beruhigterzone wird tagtäglich zu schnell gefahren, und ich Rede nicht von kleinen Überschreitungen!Es wird mit 30 , 40 und teilweise mit 50 Km/h  durchquert. Ich denke das es irgendwie auf einer Weise unterbunden werden muss, sei es durch Bodenwellen in kurzen Abständen oder deutlich Fussgängerwege. Deutliche Fahrbanmakierungenund Strassenführung am Jahnplatz gibt es auch keine mehr. Dies sind wohl keine neuen Erkenntnisse, und das Problem sollte bekannt sein.Ich würde mich darüber freuen wenn Sie Hiesfeld auch ein bisschen sicher für uns Bürger machen könnten.Mit freundlichen Grüßen  Liberkowski 

Autor: Liberkowski Dirk, Datum: 17.04.2018, 15:51 Uhr


17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:250095
Heute:18
Online:1